Blog

Anleitung zur Selbstprüfung vor dem Herrnmahl

Ich habe schon einmal auf diese Ressource hingewiesen, will es aber gerne wieder tun:

Es ist unsere Pflicht, die Pflicht eines jeden Christen, sich selbst sorgfältig zu prüfen, bevor er an den Tisch des Herrn tritt, um dort mit seinen Schwestern & Brüdern das Herrnmahl zu halten:

Der Mensch prüfe aber sich selbst, und so soll er von dem Brot essen und aus dem Kelch trinken; denn wer unwürdig isst und trinkt, der isst und trinkt sich selbst ein Gericht, weil er den Leib des Herrn nicht unterscheidet. (1Kor 11,28-28)

Hermann Friedrich Kohlbrügge, Pastor der Niederländisch-reformierten Gemeinde in Elberfeld, hat vor langer Zeit folgende Anleitung zur wahren Prüfung unserer selbst nach drei Stücken unseres Abendmahl-Formulars verfasst. Diese nimmt Bezug auf den Text des Abendmahlsformulars, das wir – in leicht veränderter Form – in der SERK ebenfalls zur Mahlfeier gebrauchen.

Deshalb, und weil es so voller biblischer Wahrheit und Weisheit ist, empfehle ich, dass wir uns selbst prüfen in der Lektüre dieses Textes, im Zusammenhang mit der erwähnten biblischen Passage aus 1. Korinther 11.

Nächster Termin für das Herrnmahl ist der 22. Mai!
Wir laden neben den Mitgliedern auch Gäste ein, mit denen wir ein kurzes Gespräch führen konnten, um uns von ihrer Gemeindemitgliedschaft, ihrem Bekenntnis und Lebenswandel zu überzeugen.

Dieser Artikel wurde veröffentlicht in Abendmahl, Formulare, Kohlbrügge, Sakramente, Veröffentlichungen. Lesezeichen dauerhaft abspeichern.

Comments are closed.