Kirchenordnung

Kirchenordnung der SERK

Die große nationale Synode von Dordrecht (1618-1619) ist vor allem bekannt für seine »Canones« – die Lehrregel, den Maßstab, wie die Lehre von der souveränen Gnadenwahl (wie sie im Niederländischen Glaubensbekenntnis formuliert wird) zu verstehen und zu lehren ist.

Die Pfälzer Kirchenordnung

Die Kirchenordnung der Kurpfalz von 1563 spielt für unsere kirchliche Arbeit natürlich eine besondere Rolle, ist sie doch so etwas wie ein »Manifest der Reformierten« im 16. Jahrhundert und der Beweis dafür, dass es so etwas wie eine »reformierte Reformation« auf deutschem Boden gegeben hat.