Blog

Liturgie 22. August 2010

Votum: Psalm 124,8

Ruf zur Anbetung: Jeremia 31,10-12

Gruß Gottes: Johannes 10,9

Lobpreis: Psalm 134

Anrufung des Herrn

Gemeinsames Sündenbekenntnis: Psalm 51

O Gott, sei uns gnädig nach deiner Güte; tilge unsere Übertretungen nach deiner großen Barmherzigkeit! Wasche uns völlig rein von unserer Schuld und reinige uns von unserer Sünde; denn wir erkennen unsere Übertretungen, und unsere Sünde ist allezeit vor uns. An dir allein haben wir gesündigt und getan, was böse ist in deinen Augen, damit du recht behältst, wenn du redest, und rein dastehst, wenn du richtest. Siehe, in Schuld sind wir geboren, und in Sünde sind wir von unserer Mutter empfangen. Siehe, du verlangst nach Wahrheit im Innersten: so lass uns im Verborgenen Weisheit erkennen! Entsündige uns mit Ysop, so werden wir rein; wasche uns, so werden wir weißer als Schnee! Lass uns Freude und Wonne hören, damit die Gebeine frohlocken, die du zerschlagen hast. Verbirg dein Angesicht vor unseren Sünden und tilge alle unsere Missetaten! Erschaffe uns, o Gott, reine Herzen, und gib uns von neuem einen festen Geist in unserem Innern! Verwirf uns nicht von deinem Angesicht, und nimm deinen heiligen Geist nicht von uns. Gib uns wieder die Freude an deinem Heil, und stärke uns mit einem willigen Geist! Amen.

Absolution: 2. Chronik 7,14

Das Gesetz Gottes: 1. Gebot & Heidelberger Katechismus, Fragen 94 & 95

»Ich bin der HERR, dein Gott, der ich dich aus dem Land Ägypten, aus dem Haus der Knechtschaft, herausgeführt habe. Du sollst keine anderen Götter neben mir haben!« (2. Mose 20,2-3)

Danklied: »Nun preiset alle Gottes Barmherzigkeit«

Schriftlesung: 1. Mose 15

Morgengebet

Kollekte

Bekenntnis des Glaubens: Heidelberger Katechismus, Sonntag 17

Frage 45: Was nützt uns die Auferstehung Christi? Erstens: Christus hat durch seine Auferstehung den Tod überwunden, um uns an der Gerechtigkeit Anteil zu geben, die er uns durch seinen Tod erworben hat. Zweitens: Durch seine Kraft werden auch wir schon jetzt erweckt zu einem neuen Leben. Drittens: Die Auferstehung Christi ist uns ein zuverlässiges Pfand unserer seligen Auferstehung.

Bekenntnispsalm: Psalm 23, Vers 1 und 4

Gebet zur Erleuchtung & Schriftlesung

Predigt: Epheser 2,19-22: »Gottes Hausgenossen« (16. Predigt der Reihe)

Danklied: »Erbaut auf einem Grunde«

Segen & Sendung: Hebräer 13,20-21

Ähnliche Beiträge:

Dieser Artikel wurde veröffentlicht in Aktuelle Liturgien. Lesezeichen dauerhaft abspeichern.

Comments are closed.