Blog

Liturgie 8. April 2012

 

 

 

 

 

 

 

 

Ruf zur Anbetung: Lukas 24, 1–6

Votum: Psalm 124,8

Alle: »Unsere Hilfe steht im Namen des Herrn, der Himmel und Erde gemacht hat.«

Ostergruß:

Pastor: Christus ist auferstanden!
Gemeinde: Er ist wahrhaftig auferstanden!

Lobpreis: »Christ ist erstanden«

Anrufung des Herrn & Sündenbekenntnis

Absolution: Römerbrief 4,24–25

Dankpsalm: »Der Herr, mein Hirte, führet mich«, Str. 1–5

Gebet zur Erleuchtung

Schriftlesung: Matthäus 6,9–13

Predigt: Pastor Sebastian Heck – »Das Gebet des Herrn (8): Der abschließende Lobpreis« (Matthäus 6,13b) | 33. Teil der Reihe »Das Kommen des Himmelreichs«

Dankpsalm: Psalm 68, Str. 9 & 10

Das Gesetz Gottes: Dekalog

Fürbitte

Bekenntnis des Glaubens: Credo

Lied zum Herrnmahl: »Wir wollen deinen Tod verkünden«, Str. 1

Einladung & Einsetzungsworte: 1. Korinther 11,23–29

Zwischengesang: »Wir wollen deinen Tod verkünden«, Str. 2

Erläuterung des Herrnmahls & Ermahnung

Das Sakrament des Herrnmahls

[Zum Tisch des Herrn zugelassen sind die (erwachsenen) Bekenntnisglieder unserer Gemeinde, sowie Mitglieder anderer Gemeinden nach vorherigem Gespräch mit dem Kirchenrat bzw. durch ein Zeugnis ihrer Gemeinde.]

Dankgebet

Danklied & Kollekte: »Lob, Ehr und Preis dir, Gottes Lamm«, Str. 1 & 2

Segen & Sendung: 4. Mose 6,24–26


Ähnliche Beiträge:

Dieser Artikel wurde veröffentlicht in Aktuelle Liturgien. Lesezeichen dauerhaft abspeichern.

Comments are closed.