Blog

Luther über das Beten der Psalmen & des Unser Vaters

Ich meine auch, wer’s sollte ein wenig versuchen mit Ernst am Psalter und Vaterunser, der sollte gar bald den andächtigen Gebetlein Urlaub geben und sagen: Ach, es ist nicht der Saft, Kraft, Brunst und Feuer, die ich im Psalter finde; es schmeckt mir zu kalt und zu hart etc.

Martin Luther, Dritte Vorrede auf den Psalter (1545)

Ähnliche Beiträge:

Dieser Artikel wurde veröffentlicht in Gebet, Luther, Psalmen. Lesezeichen dauerhaft abspeichern.

Comments are closed.