Blog

Neue Predigtreihe: Das Buch der Offenbarung

OffenbarungSo Gott will beginnen wir im Juli mit der neuen Predigtreihe über das Buch der Offenbarung.

Wer ein eifriger Hörer und Täter des Wortes Gottes sein will, der möchte sich vielleicht vorbereiten, um möglichst viel Gewinn aus den Predigten zu ziehen.

Dazu empfehle ich zunächst natürlich, dass man das ganze Buch, möglichst in einem Rutsch, intensiv und aufmerksam liest. Nicht so sehr mit der Haltung, die ganzen Symbole und Visionen mit den täglichen Nachrichten zu verknüpfen, sondern vielmehr die Fülle der Bildersprache des Briefs auf uns wirken zu lassen.

Einen guten kurzen Überblick (auf englisch) über die verschiedenen Herangehensweisen zum Buch bietet ein Artikel von Cornelis Venema auf Ligonier.

Daneben möchte ich drei deutschsprachige Bücher aus reformierter Perspektive empfehlen, die durchaus für alle Gemeindeglieder zugänglich sind. (Alle erhältlich bei Betanien bzw. Cbuch.de)

Das letzte Buch ist kein Buch zur Offenbarung an sich. Doch Beales Buch entfaltet eine biblische Theologie des Tempels von der Genesis bis zur Offenbarung und bietet damit jede Menge wichtige Grundlagen für das Verständnis der Offenbarung.

Wir werden zum Beginn der Predigtreihe von allen drei Büchern einige Exemplare für Mitglieder und Gäste vorhalten.

Möge der Herr diese Predigtreihe reich segnen! Denn »Glückselig ist, der die Worte der Weissagung liest, und die sie hören und bewahren, was darin geschrieben steht! Denn die Zeit ist nahe.« (Offb 1,3)

Ähnliche Beiträge:

Dieser Artikel wurde veröffentlicht in Predigten, Veröffentlichungen. Lesezeichen dauerhaft abspeichern.

Comments are closed.