Sebastian Heck

Author Archives: Sebastian Heck

SERK-Leseplan für April 2017

Hier können Sie den neuen SERK-Leseplan (PDF) für den Monat April herunterladen.

Nähere Informationen zu unserem Leseplan finden Sie hier.

Youtube-Kanal der SERK Heidelberg…

Es hat sich immer noch nicht überall herumgesprochen, dass die Videoaufnahmen der Predigten auf unserem Youtube-Kanal zu finden sind.

Predigtvideos

Wir haben, Gott sei dank, endlich wieder eine Videoausrüstung, mit der wir die Predigten aufnehmen und hoffentlich bald auch wieder livestreamen können.

Neues/altes Abendmahlslied: »O Menschenfreund! O Jesu! Lebensquell!«

Am Sonntag werden wir D.v. zur Mahlfeier folgendes altes Lied von Joachim Neander singen:

O Menschenfreund! O Jesu! Lebensquell!

Verfasser: Joachim Neander
Melodie: Psalm 51

SERK-Leseplan für März 2017

Hier können Sie den neuen SERK-Leseplan (PDF) für den Monat März herunterladen.

Nähere Informationen zu unserem Leseplan finden Sie hier.

Gründungsfeier der SERK Hannover

Nach Jahren der Vorbereitung ist es durch Gottes Gnade nun soweit:

Der Kirchenrat der Selbständigen Evangelisch-Reformierten Kirche Heidelberg freut sich, Sie herzlich einladen zu dürfen zur feierlichen Eröffnung der Selbständigen Evangelisch-Reformierten Kirche Hannover.

SERK-Leseplan für Februar 2017

Hier können Sie den neuen SERK-Leseplan (PDF) für den Monat Februar herunterladen.

Nähere Informationen zu unserem Leseplan finden Sie hier.

SERK-Leseplan für Januar 2017

Hier können Sie den neuen SERK-Leseplan (PDF) für den Monat Januar herunterladen.

Nähere Informationen zu unserem Leseplan finden Sie hier.

Neue Räumlichkeiten!

Ab kommendem Sonntag, dem 18. Dezember, finden unsere Gottesdienste bis auf Weiteres im Saal des International Welcome Centers der Stadt Heidelberg statt.

Das Gebäude befindet sich direkt rechts neben dem Gebäude, in dem wir bisher waren. Wenn man davor steht, sieht man den großen Glasanbau. Der Eingang befindet sich auf der rechten Gebäudeseite.

Timotheustage für Amtsträger (Tag 1)

Am 19. November fand der erste von drei zusammenhängenden Timotheustagen in Heidelberg statt. Es kam eine ermutigend Schar von – potentiellen – Ältesten, Diakonen und Pastoren zusammen.

Hier die drei Vorträge des ersten Tages sowie meine Einleitung: